Bärendinner For One

Ein echter Klassiker feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum: Das legendäre „Bärendinner for one“! Meine Sippe Bär hatte 2010 eine Silvesterparty für die Älteren im Stamm Wildwasser ausgerichtet. Als besondere Überraschung hatten wir unter anderem das obligatorische „Dinner for one“ auf der Leinwand angekündigt.

Was niemand wusste, war, dass wir eine eigene Version gedreht hatten. Was mir gerade bewusst wird, ist, dass dieser „Film“ meine Anfänge im Videoschnitt besiegelt hat. Völlig ahnungslos habe ich damals die unzähligen Clips zusammengeschnitten und nachvertont. Man merkt dem Endprodukt an, dass ich noch viel zu lernen hatte.

Der Film startet mit dem Original, dann kommt eine großartige künstliche Bildstörung und plötzlich tauchen die Bären auf der Leinwand auf. Den Moment der ungläubigen Erkenntnis bei den Zuschauer*innen werden wir wohl nie vergessen. Ebensowenig wie den Dreh an einem langen und feuchtfröhlichen Nachmittag im Stammesheim – immer mit der Angst, dass jemand vorbeikommt und unsere Überraschung schon im Vorfeld platzen lässt.

Fun fact: Als ganz besonderen Gag haben wir uns natürlich auch bei dieser Aktion einen kleinen Seitenhieb auf unsere Lieblingsmufflons nicht verkneifen können. Die Stolperfalle für James haben wir durch einen Mufflonschädel ersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.